Kiebitz für Städte, Gemeinden & Kantone

Der erste Arbeitsmarkt ist unser Ziel

Arbeitsmarktliche Massnahmen Kiebitz unterstützt Stellensuchende bei der beruflichen Orientierung mit Beratung, Training und Coaching sowie Kursmodulen zu folgenden Themen: Erstellen von Bewerbungsdossiers, Erarbeiten und Umsetzen einer klaren Bewerbungsstrategie, Vorstellungsgesprächstraining, Standortbestimmung und Potentialanalyse. Wir unterstützen unsere Klientinnen und Klienten bei der beruflichen Neuorientierung und ermöglichen mit Hospitanzen Praxiserfahrung in der Wirtschaft. Alle unsere Massnahmen sind ressourcen- und lösungsorientiert und auf das klare Ziel erster Arbeitsmarkt ausgerichtet.
Berufliche Rehabilitation und Integration

Integrative Aufbautrainings

Für Menschen in einer Aufbauphase nach einer ganz oder teilweise überwundenen physischen oder psychischen Belastung stellt Kiebitz Aufbautrainings in für sie geeigneten Tätigkeiten zur Verfügung. Ziel ist die Förderung der Arbeitsmarktfähigkeit, wo möglich die Integration in den ersten Arbeitsmarkt und wo nötig die Förderung der sozialen Integration.

Die Frühintervention umfasst ein Belastbarkeitstraining, Aufbautraining und individuelles Coaching. Die Integrations- und beruflichen Massnahmen umfassen u.a. neuropsychologische Abklärungen, Psychologische Eignungs- und Neigungsabklärungen, Test zur Laufbahnberatung, Arbeitstraining und individuelles Coaching.

Durch Zusatzmodule aus dem Kurswesen, können ressourcenorientierte Bewerbungs- und Marketingstrategien für den Wiedereinstieg in den ersten Arbeitsmarkt entwickelt und begleitet umgesetzt werden.

Abklärung und Integration Sozialhilfe

Erfassung der arbeitsmarktrelevanten Schlüsselqualifikationen und Arbeitstraining.

Kiebitz erfasst die Schlüsselqualifikationen, die ausschlaggebend sind, um im ersten Arbeitsmarkt erfolgreich bestehen zu können. Wir klären ab, welche Unterstützung sinnvoll, notwendig und erfolgversprechend ist, um eine Integration in den ersten Arbeitsmarkt und eine ganze oder teilweise Ablösung von der Sozialhilfe zu erreichen. Nicht immer ist dabei eine vollständige Integration möglich; wir benennen dies klar und geben fundierte Empfehlungen für das weitere Vorgehen ab. Unser 3-Stufenmodell führt zielgerichtet und bei Vorhandensein der entsprechenden Schlüsselqualifikationen in den ersten Arbeitsmarkt.

Im Basismodul erfolgt mittels Unterstützung durch testpsychologische Abklärungen eine Standortbestimmung und Potenzialanalyse. Diese werden mittels eines 4-wöchigen Arbeitstrainings überprüft. Im Aufbaumodul erfolgt die Verbesserung der Schlüsselqualifikationen mittels eines Praxis- und Leistungsnachweises.

Im Bewerbungsmodul wird unter Anleitung die Bewerbungsstrategie entwickelt und umgesetzt. Durch ein regelmässiges Coaching wird dieser Prozess zeitnah begleitet.

Einsätze in Kiebitz-Tochterunternehmen In unseren Tochterunternehmen bieten wir Abklärungs-, Trainings- und Integrationsarbeitsplätze. Diese dienen als Praxis- und Leistungsnachweis und fördern und entwickeln die für eine erfolgreiche berufliche Rehabilitation und Reintegration benötigten Schlüsselqualifikationen.